App-FAQ

Auf dieser Seite finden Sie wertvolle Tipps und Tricks zur directBOX-App.

Welche Voraussetzungen gibt es zur Nutzung der App?

Sie benötigen zur Nutzung der directBOX-App einen directBOX-Account. Nach dem ersten Start der App müssen Sie Ihre directBOX-Adresse und Ihr Passwort eingeben.

Bitte beachten Sie, dass die App nicht auf jedem Android- oder Apple-Smartphone läuft. Ihr Mobiltelefon/Tablet sollte mindestens unter Android-Version 4 oder unter iOS 4 laufen. Die Android-Version finden Sie unter 'Einstellungen -> Telefoninfo' in der Zeile 'Android-Version'. Die iOS-Version finden Sie unter 'Einstellungen -> Allgemein -> Info' in der Zeile 'Version'.

Wie kann ich die App installieren?


Sie können die directBOX-App aus dem Google Play Store oder aus dem Apple App Store herunterladen. Sie können Ihren directBOX-Account darüber hinaus mit den nativen Apps Ihres Smartphones nutzen. Den vorinstallierten E-Mail-Client können Sie per IMAP nutzen, falls Sie einen kostenpflichtigen directBOX Account haben. Den Online-Speicher können Sie sehr effektiv mit einer WebDAV-App verwenden.

Was ist der Unterschied zwischen POP3 und der App?

Die directBOX-App ist keine POP3-Software. Bei der directBOX-App greifen Sie statt dessen von Ihrem Endgerät über eine API direkt auf die eigentliche Nachricht zu. Wenn Sie auf dem Smartphone eine Nachricht in einen anderen Ordner verschieben, dann ist sie auch im directBOX-Webinterface direkt und unmittelbar in diesem Ordner. Löschen Sie eine Nachricht, wird das Original gelöscht. Bei einer POP3-Software ist das anders. Dort erhalten Sie immer nur eine Kopie der Nachricht auf Ihr Endgerät. Löschen Sie diese Kopie auf dem Endgerät, ist nur die Kopie weg, nicht das Original. Bei der directBOX-App hingegen arbeiten Sie immer mit der Original-Nachricht!

Wie melde ich mich in der App in meinem Account an?

Nach Bestätigung der Nutzungsbedingungen geben Sie bitte im Anmeldeformular die primäre directBOX-Adresse oder eine Ihrer Aliasadressen ein. Das Passwort entspricht Ihrem directBOX-Passwort. Die Logindaten werden nicht in der App gespeichert. Stattdessen wird mit Ihren Logindaten ein sog. Nutzungsschlüssel (engl. Token) generiert. Dieses Token existiert nur einmal und nur für Ihren Account auf diesem Gerät.

Kann ich in der App mehrere E-Mail-Konten verwalten?

Derzeit können Sie mit der directBOX-App nur ein directBOX-Konto verwalten.

Kann ich in der App meinen aktuellen Tarif ändern?

Die Tarifänderung in der App ist derzeit noch nicht möglich. Erfahren Sie hier wie Sie Ihren Tarif wechseln können.

Wie kann ich mich in der App von meinem Account abmelden?

Klicken Sie hierzu im Hauptmenü auf 'Einstellungen' oder auf das Zahnrad oben rechts. Im Konfigurationsdialog erscheint unten ein Button 'Abmelden'. Durch Drücken dieses Buttons werden alle zwischengespeicherten Daten und Ihr Token gelöscht. Sie gelangen danach automatisch zurück in den Anmeldebildschirm.

Android-Nutzer können alternativ auch in den Android-Einstellungen auf 'Anwendungen -> Anwendungen verwalten' klicken und die directBOX-App aus der Liste wählen. Wählen Sie nun aus dem Dialog den Button 'Daten löschen'.

Gibt es eine Push-Benachrichtigung bei neuen Nachrichten?

Eine Push-Benachrichtigung bei neuen Nachrichten ist in der vorliegenden Version der directBOX-App noch nicht möglich. Diese Funktion ist in Planung und wird in eine der nächsten Versionen der App integriert.

Welche Funktion hat der Bilder Laden-Button in den Einstellungen der App?

Um unterwegs Internetbandbreite zu sparen oder um dem Absender einer E-Mail nicht direkt erkennen zu geben, dass Sie seine E-Mail geöffnet haben, ist es sinnvoll, alle in einer Nachricht enthaltenen Bilder nicht direkt zu laden, sondern mittels des 'Bilder Laden' Buttons in der Nachrichtenanzeige nachzuladen. Falls Sie jedoch grundsätzlich alle E-Mails mit allen darin enthaltenen Bildern direkt öffnen möchten, können Sie die 'Bilder Laden' Funktion in den Einstellungen aktivieren.

Wie habe ich Zugriff auf mein Adressbuch?

In der App können Sie sowohl auf alle Adressen Ihres Smartphones/Tablets zugreifen als auch auf Ihr directBOX-Adressbuch. Sie können mit Hilfe der Schalter oben im Kopfbereich Ihres Adressbuchs wählen, ob nur die Kontakte Ihres Smartphones oder nur die Kontakte Ihres directBOX-Adressbuchs angezeigt werden sollen. Alternativ können Sie beide Adressbücher in einer gemeinsamen Liste darstellen. Darüber hinaus können Sie alle Adressen aus Ihrem directBOX-Adressbuch in der App pflegen (löschen, ändern, hinzufügen).

Die Synchronisation der Telefonbucheinträge Ihres Handys mit denen Ihres directBOX-Accounts ist jedoch derzeit noch nicht möglich. Diese Funktion ist für eine spätere Version der App geplant.

Gibt es eine Nachrichten-Drucken-Funktion per WiFi?

Sie können die Dateianhänge Ihrer empfangenen oder gesendeten Nachrichten mit Hilfe der Smartphone-Druckfunktion an einen Drucker senden. Die Nachricht selber können Sie in der vorliegenden App noch nicht ausdrucken. Wir haben diese Anforderung in die Liste der kommenden Funktionen aufgenommen.

Kann ich E-Mails mit Dateianhängen senden?

Wenn Sie den Zugriff auf Ihr Fotoalbum freigegeben haben, können Sie Bilder oder Videos als Dateianhang versenden. Klicken Sie hierzu bitte auf das Büroklammer-Symbol oben rechts im Versandformular.

Warum sehe ich in meinen Ordnern keine meiner Nachrichten?

Falls in einem Ihrer Ordner keine Nachricht angezeigt wird, obwohl dort vorhanden, liegt das daran, dass die App nur Nachrichten vom Server lädt, die maximal sechs Monate alt sind. Sie können den Zeitraum (Vorgabe: 1 Monat) selber bestimmen, indem Sie im Hauptmenü oben rechts auf das Zahnrad-Icon tippen. Dort können Sie im Menüpunkt "E-Mail Anzeige" festlegen, dass nur Nachrichten geladen werden, die nicht älter als der festgelegte Zeitraum sind. Wenn Sie den Zeitraum auf 1 Monat stellen, werden nur Nachrichten in Ihren Ordnern angezeigt, die innerhalb der letzten 31 Tage eingegangen sind. Bitte setzen Sie diese Einstellung bei Bedarf auf einen höheren Wert.

Kann ich angelegte Ordner wieder löschen?

Ja, Sie können in der Cloud Speicher-App angelegte Ordner löschen. Bitte beachten Sie, dass es nur möglich ist leere Ordner zu löschen. Und so geht’s:

  1. Klicken Sie in der Ordnerübersicht auf „Bearbeiten“
    1. Bei Android markieren Sie danach den Ordner und wählen das „Papierkorb“-Symbol
    2. Bei iOS klicken Sie auf das „-“-Symbol und anschließend auf „Löschen“
  2. Bestätigen Sie die Aktion, damit der Ordner endgültig gelöscht wird.

Wie kann ich die Verzeichnisliste aktualisieren?

Sobald Sie eine Datei aus Ihrem Cloud Speicher löschen, wird diese Datei automatisch auf allen Geräten gelöscht, auf denen Sie die Datei vorher heruntergeladen haben. Sie können auf Ihrem Smartphone die Dateiliste aktualisieren, indem Sie die Liste (oder Kachelansicht) mit dem Finger ganz weit nach unten ziehen. Dann wird zunächst das Suchfenster sichtbar und dann die drei Darstellungsvarianten (Liste, kleine und große Kacheln). Wenn Sie jetzt noch weiter nach unten ziehen, wird der Aktualisierungslauf aktiv. Das gleiche können Sie auch erreichen, indem Sie links oben die Verzeichnisliste aktivieren und in ein anderes Verzeichnis wechseln. Sobald Sie von dort aus zurück in das vorher dargestellte Verzeichnis wechseln, wird die Liste aktualisiert.

Kann ich in der App Dateianhänge öffnen und speichern?

Dateianhänge werden unterhalb des Inhalts Ihrer E-Mail, also am Ende der Mail, angezeigt. Bitte scrollen Sie ggf. weit nach unten und tippen auf den entsprechenden Dateianhang in Ihrer E-Mail, den Sie herunterladen möchten. Die App lädt Dateianhänge nicht automatisch nach, um Ihr Datenvolumen und den zur Verfügung stehenden Offline-Speicher nicht unnötig zu belasten.

Für verschiedene Dateitypen (unter Anderem PDF, DOC, XLS und Bildformate) stellt die App eine Preview-Funktion bereit. Sie können jeden Dateianhang aber auch an andere Apps übermitteln und innerhalb dieser App speichern. Einmal geladene Dateianhänge bleiben im Offline-Speicher erhalten bis Sie die dazugehörige E-Mail löschen.

Warum erscheint beim Öffnen von Nachrichten eine Fehlermeldung?

Verschiedene directBOX-Nutzer haben uns darauf hingewiesen, dass die directBOX-App auf bestimmten Android-Handymodellen Fehler beim Abrufen von Nachrichten verursacht. Möglicherweise hat dies auch damit zu tun, dass der RAM-Speicher (Arbeitsspeicher) Ihres Handys fast voll ist. Denkbar ist auch, dass der Applikations-Speicher voll ist.

Bitte prüfen Sie einmal, ob der RAM-Speicher Ihres Handys nahezu voll ist. Prüfen Sie bitte auch, ob noch genügend freier Applikations-Speicher verfügbar ist. Sie sollten noch mindestens 20 MB freien Applikations-Speicher haben. Möglicherweise hilft bereits ein Neustart Ihres Handys.

An wen kann ich mich mit Feedback, Fragen und Bugreports wenden?

Das Supportteam steht Ihnen unter der E-Mailadresse app@directbox.com zur Verfügung. Diese E-Mailadresse ist auch im Kontaktformular der App unter dem Menüpunkt 'Einstellungen -> Kontakt' hinterlegt. Vorteil des direkten Kontaktformulars: In der Kontakt-E-Mail sind gleich die wichtigen Informationen zur App-Version, zur Betriebssystemversion und zum Gerätemodell vorausgefüllt.

Gibt es eine Liste mit bekannten Fehlern?

Eine Liste mit bekannten Fehlern befindet sich zurzeit im Aufbau. Bitte laden Sie diese Hilfeseite später erneut.

Wo finde ich eine Liste der kommenden Funktionen?

Es ist bereits eine Vielzahl an weiteren Funktionen für die App geplant. Dazu gehört beispielsweise:

  • E-Mail Push, also die automatische Weiterleitung einer eingehenden E-Mail an Ihr Smartphone
  • Synchronisation des Adressbuchs Ihres Smartphones mit Ihrem directBOX-Account
  • Zugriff auf alle Widgets Ihrer directBOX-Pinnwand

und einige weitere.

Mailbox in Quarantine

Die E-Mail Quarantäne dient der Sicherheit Ihres E-Mail-Accounts!

Wenn beim Anmelden drei mal falsche Benutzerdaten angegeben werden, wird der Account für 10 Minuten in Quarantäne versetzt. Falls innerhalb dieser 10 Minuten ein weiterer Versuch unternommen wird auf den Account mit falschen Zugangsdaten zuzugreifen startet die Quarantäne erneut. Ist also, nach Ihrer Entfernung aller POP3 oder IMAP Zugriffe auf das Konto, weiterhin ein Abruf vorhanden, so kann die E-Mail Quarantäne nicht enden, da weiterhin alle paar Sekunden / Minuten versucht wird auf den E-Mail Account zuzugreifen.

Wie können Sie die E-Mail Quarantäne beenden?

Entfernen Sie zunächst alle eingerichteten Zugriffe auf das betroffene Postfach. Im Anschluss warten Sie etwa eine halbe Stunde und richten dann einen Account wieder ein. Testen Sie den Abruf von E-Mails. Sollte dieser erfolgreich sein, richten Sie auch die anderen Mailprogramme wieder ein. Sollte dieser nicht erfolgreich sein, melden Sie sich bitte wieder bei uns (support@directbox.com), damit wir dies intern prüfen können.

Bitte überprüfen Sie folgende Geräte auf installierte E-Mail Programme:

  • PCs / MACs
  • Tablets
  • Smartphones
  • Multimedia Telefone (z.B. das Fritz Fon)

So richten Sie ein Mailprogramm ein:

Wir haben auf den folgenden Seiten alle nötigen Informationen für Sie zusammengestellt um ein E-Mail Programm (z.B. Mozilla Thunderbird) einzurichten:

Einrichtung von E-Mail Programmen über POP3

Einrichtung von E-Mail Programmen über IMAP*


* Nur in kostenpflichtigen Tarifen möglich


Wie funktioniert die Scannerfunktion in der App?

Der Dokumenten-Scanner ist ein leistungsfähiges Instrument zum Digitalisieren Ihrer Dokumente. Sie können mit Ihrer Handykamera ein Dokument (bestehend aus einem oder mehreren Blatt Papier) fotografieren und dies als PDF in Ihrem Cloud Speicher speichern. Und so geht’s:

  1. Öffnen Sie im Cloud Speicher-Modus das Aktionsmenü, indem Sie auf das 3-Punkte-Symbol oben rechts klicken
  2. Wählen Sie „Dokument scannen“, die Kamera wird gestartet und Sie können die Datei fotografieren
  3. Zur Bildbearbeitung: Markieren Sie in der Bildvorschau die Ränder des Dokuments mit Hilfe der Ankerpunkte. Nach Bestätigung können Sie die Bildeinstellungen wie Helligkeit und Kontrast bearbeiten
  4. Bei Bedarf können Sie noch weitere Seiten aufnehmen
    Scanner app directbox.png
  5. Sie können nun die Datei als eine ein- oder mehrseitige PDF-Datei in der Cloud Speicher speichern

Hinweis: Bitte achten Sie möglichst darauf, dass Sie das Blatt Papier auf einem möglichst dunklen Hintergrund fotografieren. Dann funktioniert die automatische Papierranderkennung besonders gut.

Wie funktioniert die Sharingfunktion in der App?

Mit der Sharingfunktion können Sie einen Link zu einer Datei erzeugen und diesen entweder kopieren oder direkt an Drittapplikationen übergeben. Und so geht’s:

  1. Klicken Sie einfach in der Cloud Speicher-App auf das Sharing-Symbol und wählen Sie die App aus, mit der Sie die Funktion ausführen möchten.
    Datei:Share app directbox.png

Kann ich Dateien mit anderen Apps öffnen?

Ja, Dateien können mit anderen Apps geöffnet werden. Und so geht’s:

  • Markieren Sie die Datei, die geöffnet werden soll
  • Klicken Sie oben rechts oben auf das 3-Punkte-Symbol
  • Bestätigen Sie „Datei senden an“
  • Wählen Sie die App aus, an die die Datei gesendet werden soll.